Manometer-Abperrventile in Messing, Stahl und Edelstahl

nach DIN 16 260, 16 261, 16 262 und 16 263

Anwendung
Zur Absperrung zwischen Druckleitung und Druckmessgerät.
Dadurch ist ein Prüfen oder Auswechseln der Messgeräte
ohne Betriebsunterbrechung möglich.

Einsatzbereiche
• Heizungsbau
• Maschinen- und Anlagenbau
• Energieversorgung

nach DIN 16 270, ohne Prüfanschluss
Form A mit Spannmuffe nach DIN 16 283
Form B mit drehbarer Muffe und Schaft für Messgeräthalter
  Anschluss Gehäusewerkstoff PN in bar Temperaturbereich Form Bestell-Nr.
 

G 1/2 oder
M 20 x 1,5

Messing 250 -10…+120°C A ZMV 101
B ZMV 111
Stahl 400 -10…+120°C A ZMV 102
B ZMV 112
Edelstahl 400 -20…+120°C A ZMV 103
B ZMV 113
nach DIN 16 271, mit Prüfanschluss M 20 x 1,5
Form A mit Spannmuffe nach DIN 16 283
Form B mit drehbarer Muffe und Schaft für Messgeräthalter
Anschluss Gehäusewerkstoff PN in bar Temperaturbereich Form Bestell-Nr.

G 1/2 oder
M 20 x 1,5

Messing 250 -10…+120°C A ZMV 201
B ZMV 211
Stahl 400 -10…+120°C A ZMV 202
B ZMV 212
Edelstahl 400 -20…+120°C A ZMV 203
B ZMV 213

nach DIN 16 272, mit Prüfanschluss M 20 x 1,5
Form A mit Spannmuffe nach DIN 16 283
Form B mit drehbarer Muffe und Schaft für Messgeräthalter
Anschluss Gehäusewerkstoff PN in bar Temperaturbereich Form Bestell-Nr.

G 1/2 oder
M 20 x 1,5

Messing 250 -10…+120°C A ZMV 301
B ZMV 311
Stahl 400 -10…+120°C A ZMV 302
B ZMV 312
Edelstahl 400 -20…+120°C A ZMV 303
B ZMV 313