Rohrfedermanometer / Manometer mit Rohrfedermessglied
in Industrieausführung- mit Glyzerinfüllung

Nenngröße 100 und 160
Genauigkeitsklasse 1,0

nach DIN EN 837-1

Besonderheiten
• robuste Ausführung
• hohe Zuverlässigkeit und Langzeitstabilität

• sehr guter Lauf des Zeigerwerkes und verschleißmindernde Wirkung durch die  Glyzerinfüllung

Anwendung
Bestens geeigent für Messstellen mit hohen dynamischen Wechselbelastungen und Vibrationen.
Für alle gasförmigen und flüssigen Druckmedien, die Kupferlegierungen nicht angreifen. Nicht geeignet für kristallisierende oder hochviskose Medien
. Glyzerinmanometer oder Manometer mit Glyzerinfüllung haben eine extrem gute Schwingunsdämpfung und Schmierung des kompletten Systems!

Einsatzbereiche
• Maschinen- und Anlagenbau  und Sondermaschinenbau
Kompressoren
• Pumpenanlagen
• Hydraulik
• Schiffbau

MR-20 F 100 Rohrfedermanometer mit Glyzerinfüllung NG100, Anschluss unten
Typ & Nenngröße MR-20 F 100 MR-25 F 100 MR-20 F 160 MR-25 F 160
Anschlusslage unten hinten, exzentrisch unten hinten, exzentrisch
Anzeigebereiche
in bar
0…0,6, 1, 1,6, 2,5, 4, 6, 10, 16, 25, 40, 60, 100, 160, 250, 400, 600, 1.000, 1.600
-0,6 / 0, -1 / 0, -1 / +0,6, -1 / +1,5, -1 / +3, -1 / +5, -1 / +9, -1 / +15, -1 / +24
Verwendungsbereich Ruhebelastung:         >>
Wechselbelastung:    >>
Maximalbelastung:    >>
Skalenendwert
0,9 x Skalenendwert
1,3 x Skalenendwert, nur kurzzeitig!
Gehäuse CrNi-Stahl mit Glyzerinfüllung und Druckentlastungsstopfen auf der Rückseite
Bajonettring CrNi-Stahl
Sichtscheibe Instrumentenflachglas Mehrschichtensicherheitsglas
Zifferblatt Aluminium weiß, Skalierung schwarz
Zeiger Aluminium, schwarz
Zeigerwerk Kupferlegierung und Neusilber
Messglied Kupferlegierung bis 40 bar mit C-Feder, ab 60 bar CrNi-Stahl mit Schraubenfeder
Druckanschluss SW 22, Kupferlegierung bis 1.000 bar, über 1.000 bar CrNi-Stahl
Anschlussgewinde G 1/2 B
Schutzart IP 65 nach EN 60529 / IEC 529
Temperaturen Medium: -20°C bis 80°C, Umgebung: -25°C bis 60°C
Gewicht 0,90 kg 2,10 kg