Differenzdruck-Manometer mit Plattenfedermessglied
in Edelstahlausführung

Nenngröße 100 und 160
Genauigkeitsklasse 1,6

Besonderheiten
• hohe Überdrucksicherheit
• robuste Ausführung
• hohe Zuverlässigkeit und Langzeitstabilität

Anwendung
Für alle gasförmigen und flüssigen Druckmedien,
die das Meßsystemmaterial nicht angreifen und
nicht kristallisieren oder hochviskos sind.

Einsatzbereiche
• chemische Industrie
• Filterüberwachung, Anlagenbau

MDP-31,Plattenfeder- Differenzdruck Manometer, Überdrucksicher, Suchy Messtechnik
Ausführung mit Glyzerin
Typ & Nenngröße MDP-31 100 MDP-31 160 MDP-31 F 100 MDP-31 F 160
Anzeigebereiche
0…160,  250,  400,  600 mbar
0…1,  1,6,  2,5,  4,  6,  10 bar
zulässiger statischer Druck max. 25 bar beidseitig, optional 40 bar
Verwendungsbereich Ruhebelastung: >> Skalenendwert
Wechselbelastung: >> 0,9 x Skalenendwert
Maximalbelastung: >> 1,3 x Skalenendwert, nur kurzzeitig!
Gehäuse CrNi-Stahl
Überstreckring CrNi-Stahl
Sichtscheibe Mehrschichtensicherheitsglas
Zeiger Aluminium schwarz
Zeigerwerk CrNi-Stahl
messstoffber. Teile CrNi-Stahl, Viton
Druckanschluss 2 Stück Anschlusszapfen hintereinander, SW 22, CrNi-Stahl
Der Anschluss der Minusseite erfolgt vorn, Anschluss der Plusseite erfolgt hinten
Anschlußgewinde 2 x unten G 1/2 B
Schutzart IP 54 nach EN 60529 / IEC 529, mit Glyzerinfüllung IP 65
Temperatur Medium: -20°C bis 80°C, Umgebung: -25°C bis 60°C
Gewicht 2,10 kg 2,50 kg 2,40 kg
3,60 kg