Drucksensor für die Nahrungsmittelindustrie mit Bundstutzen und Nutüberwurfmutter nach DS 722-Norm

Genauigkeit 0,5 % nach IEC 61298-2

Ausgangssignal:
• 4…20 mA; 2-Leiterschaltung oder
• 0…20 mA; 3-Leiterschaltung oder
• 0…5 VDC; 3-Leiterschaltung oder
• 0…10 VDC; 3-Leiterschaltung

Besonderheiten
Schnellanschluss durch Nutüberwurfmutter
große Beschleunigungs- u. Vibrationsfestigkeit
für dynamische und statische Messungen

Anwendung
Zur Gewährleistung der hygienischen Anforderungen
und der vorgegebenen Produktsicherheit bei der Druckmessung
in Anlagen zur Herstellung von Lebensmitteln und Pharmaprodukten.

Einsatzbereiche
Lebensmittelindustrie
• Pharmazie

Drucksensor Nahrungsmittelindustrie Nutüberwurfmutter nach DIN 11 851/ SMS-Norm / DS 722-Norm/ ISO 2853, IDF-Norm
Typ
SD-142 25 SD-142 32 SD-142 40 SD-142 50
Genauigkeit 0,5 % vom Endwert
Druckanschluss DN 25 DN 32 DN 40 DN 50
Nenndruck PN 40 PN 40 PN 40 PN 25
Anzeigebereiche in bar 0…0,1, …0,16, …0,25, …0,4, …0,6, 1, 1,6, 2,5, 4, 6, 10, 16, 25, 40
-0,6 / 0, -1 / 0, -1 / +0,6, -1 / +1,5, -1 / +3, -1 / +5, -1 / +9, -1 / +15, -1 / +24
Überlastgrenze – 2 fach
Sensorelement piezoresistive Edelstahlmesszelle bis 25 bar, 40 bar in Dünnfilmtechnik
Reproduzierbarkeit < 0,1 % v. Endwert
Stabilität pro Jahr < 0,2 % v. Endwert bei Referenzbedingungen
Gehäuse CrNi-Stahl
Messstoffberührte Teile CrNi-Stahl 316L
Elektr. Anschluss über Rechteck-Steckverbinder EN 175301-803 (DIN 43 650) / ISO 4400
Hilfsenergie 10…30 VDC (14…30 VDC für Ausgang 0…10 V)
Stromaufnahme Ausgang 4…20 mA: der Signalstrom – bei Spannungsausgang 8 mA
zulässige Bürde Strom 2-Leiter: R max = ((UB-UB min) / 0,02) Ohm, Spannung: R min = 10 K Ohm
Kurzschlussfestigkeit S + gegen U –
Verpolungsschutz U + gegen U –
CE-Konformität Druckgeräterichtlinie – 97/23/EG
EMV-Richtlinie – Störaussendung und Störfestigkeit (industrieller Bereich) nach EN 61 326
Temperaturkomp. Ber. 0 … 80 °C
Temperatureinfluss 0,2 % / 10 K, auf Nullpunkt und Spanne
Einstellzeit < 1ms (innerhalb 10 % bis 90 % vom Endwert)
Schutzart IP 65 nach EN 60529 / IEC 529
Temperaturen Medium: -30°C bis 120°C (zur Dampfsterilisation bis 150°C), Umgebung: -25°C bis 80°C
Gewicht 0,40 kg